Unser Leben ist Kommunikation -

Kommunikation ist unser Leben.

                                                                                          

 

                                                                                                                            

                                                                                                             

 Sie bedeutet :


Austausch und Teilhabe. Aber sie funktioniert nicht von alleine.

Unsere Kommunikation ist angewiesen auf Sprache, Sprechen und Artikulation.

Wer seine Sprachfähigkeit nicht voll entwickeln kann oder verliert, ist gefährdet, ausgeschlossen zu werden. Aus dem Freundeskreis, aus der Gesellschaft, aus dem Beruf.

Kinder, deren Sprachentwicklung zu wenig unterstützt wird, bekommen Probleme.

Oder Menschen, die stottern.
Menschen nach einem Schlaganfall.

Menschen, deren Stimme den beruflichen Anforderungen nicht gewachsen ist.
Verschaffen Sie sich einen Überblick über das Leistungsspektrum der Logopädiepraxis Orthuber - dem Kommunikationsdienstleister, der Menschen zur Sprache bringt.

 Wer braucht eine logopädische Behandlung?

Es werden Menschen jeden Alters mit Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen,

die organisch oder funktionell verursacht werden, untersucht und behandelt.  

 

Säuglinge und Kleinkinder mit angeborenen Fehlbildungen im

    Gesichtsbereich, mit zentralmotorischen Körperbehinderungen oder

    angeborenen Hörstörungen. 

 

► Kleinkinder und Schulkinder mit Problemen des Spracherwerbs bzw.

    der Aussprache oder mit Lese-Rechtschreibschwierigkeiten.

 

► Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Redeflussstörungen, z. B.

     Stottern.
 

► Jugendliche und Erwachsene mit Schädel- oder Hirnverletzungen,

     z. B. nach Verkehrsunfällen.

 

► Erwachsenen mit internistischen und neurologischen Erkrankungen,

     wie z. B. Schlaganfall, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose,

     Amyotrophe Lateralsklerose (ALS).

 

► Berufstätige mit hoher stimmlicher Belastung wie ErzieherInnen,

     LehererInnen

     SchauspielerInnen und SängerInnen.

 

► Erwachsene mit psychogener Stimmstörung  

 

► Erwachsene nach Kehlkopfoperationen.

 

 

 

                                                                                                                                                            Quelle: dbl

 

 

                                          

 

Wortschatzaufbau